Am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr wollte eine 74-Jährige mit ihrem Mercedes in der Prälat-Pfanzelt-Straße am Waldfriedhof in Dachau einparken. Anstatt zu bremsen, trat die Frau aus Dachau laut Polizei vermutlich auf das Gaspedal, fuhr deshalb frontal über den Gehweg, dann durch die angrenzende Hecke eines Gartens und kam schließlich an der Hausmauer zum Stehen. Der Mercedes wurde durch den Anstoß an der Front stark eingedrückt. Verletzt wurde die Fahrerin bei dem Unfall glücklicherweise nicht.