- Das Ergebnis ist bitter, die Enttäuschung der Pipinsrieder Spieler und Trainer war groß: Mit 1:5 (1:3) hatte der FCP am Samstag gegen den Bayernliga-Tabellenführer TSV Landsberg verloren. Unmittelbar vor dem Match hatte FCP-Cheftrainer Martin Weng noch gescherzt: „Das wird das zweiteinfachste Spiel, abgesehen vom Pokalmatch gegen die Löwen.” Kurz nach dem Abpfiff kommentierte der Dasinger: „Wir haben heute eine Lehrstunde in Sache Effektivität erteilt bekommen.”