Welt

Zwei Tote bei Anschlag mit Fahrzeug in Barcelona

Barcelona (AFP) Bei einem Terroranschlag in Barcelona sind am Donnerstag mindestens zwei Menschen getötet worden. Mehrere Menschen wurden verletzt, als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge raste, wie die Polizei mitteilte. Ein Verdächtiger soll sich in einer Bar verschanzt haben, nach einem zweiten werde gesucht.  mehr...

Welt

Lieferwagen rast in Menschenmenge in Barcelona

Barcelona (AFP) In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast. Die Polizei spricht von einem Terroranschlag. Mehrere Menschen seien verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich auf dem bei Touristen beliebten Boulevard Las Ramblas.  mehr...

Welt

Lieferwagen rast in Menschenmenge in Barcelona

Barcelona (dpa) Ein Lastwagen ist in Barcelona in eine Menschenmenge gefahren. Dies teilte die Polizei am Donnerstag im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Sicherheitskräfte sprachen von mehreren Verletzten. Der Vorfall ereignete sich in den Ramblas, Barcelonas bekannter Flaniermeile. Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar.  mehr...

Welt

Bulgarien will Militär zum Schutz der Grenze und gegen Flüchtlinge einsetzen

Berlin (AFP) Gegen illegale Einwanderer will Bulgarien auch die Armee zum Schutz seiner Grenze einsetzen. Verteidigungsminister Krasimir Karakachanow sprach sich zudem dafür aus, die EU-Außengrenzen im Mittelmeer "notfalls mit Waffengewalt" zu verteidigen.  mehr...

Welt

Trump beklagt Entfernung von Statuen der Sklaverei-Befürworter

Washington (AFP) US-Präsident Trump hat die Entfernung von Denkmälern für Befürworter der Sklaverei kritisiert. "So traurig zu sehen, dass die Geschichte und Kultur unseres großartigen Landes auseinandergerissen wird mit der Entfernung unserer wunderschönen Statuen".  mehr...

Welt

Waldbrände schließen 2000 Menschen in Portugal ein

Lissabon (AFP) Die schweren Waldbrände in Portugal haben 2000 Bewohner eines Dorfes im Zentrum des Landes eingeschlossen. "Es ist unmöglich, Macao zu verlassen oder zu betreten", sagte Bürgermeister Vasco Estrela am Donnerstag der Nachrichtenagentur Lusa.  mehr...

Welt

Trump wegen Umgangs mit rechtsextremer Gewalt zunehmend isoliert

Washington (AFP) US-Präsident Donald Trump ist wegen seines Umgangs mit der rechtsextremen Gewalt in Charlottesville zunehmend isoliert. Parteifreunde und die Armeeführung distanzierten sich von Trump und forderten eine klare Verurteilung von Hass und Rassismus.  mehr...

Welt

Flughafengesellschafter wollen erst im Herbst über Tegels Zukunft beraten

Berlin (AFP) Die Entscheidung über eine mögliche Weiternutzung des Berliner Flughafens Tegel fällt frühestens im Herbst. Die Länder Berlin und Brandenburg einigten sich mit dem Bund darauf, erst nach der Bundestagswahl rechtliche Fragen zu besprechen.  mehr...

Welt

Ex-Dschihadist wegen Zerstörung in Timbuktu zu Entschädigungszahlung verurteilt

Den Haag (AFP) Fünf Jahre nach der Zerstörung jahrhundertealter Kulturgüter in Timbuktu hat der Haager Strafgerichtshof den Opfern eine Entschädigung in Höhe von 2,7 Millionen Euro zuerkannt. Für das Geld soll der verurteilte Ex-Dschihadist Al Mahdi aufkommen.  mehr...

Welt

Von der Leyen: Wehrmacht kann nicht traditionsstiftend für die Bundeswehr sein

Hamburg (AFP) Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat zum Auftakt einer Diskussionsreihe über die Traditionspflege bei der Bundeswehr eine klare Abgrenzung von der Wehrmacht gefordert.  mehr...

Welt

Wissenschaftler verkünden Durchbruch bei Behandlung von Erdnussallergien

Sydney (AFP) Australische Wissenschaftler haben einen Durchbruch bei der Behandlung von Erdnussallergien verkündet. Nach ihrer Behandlung vertragen 70 Prozent der Kinder bis heute Erdnüsse.  mehr...

Welt

Wirtschaftsforscher beklagen Stagnation in Bildungssystemen der Bundesländer

Berlin (AFP) Die Bundesländer kommen nach Ansicht von Wirtschaftsforschern bei der Verbesserung ihrer Bildungssysteme kaum noch voran. Laut dem Bildungsmonitor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) ließen die Fortschritte der Länder zuletzt deutlich nach.  mehr...

Welt

Drei Demokratie-Aktivisten in Hongkong zu Haftstrafen verurteilt

Hongkong (AFP) Drei Anführer der Demokratiebewegung in Hongkong müssen für mehrere Monate ins Gefängnis. Sie hatten bei der Protestbewegung im Jahr 2014 für politische Reformen gekämpft.  mehr...

Welt

AfD spricht von "entstellter Kunst" bei Kasseler Documenta

Kassel (AFP) Im Zusammenhang mit dem Ankauf eines Kunstwerks der diesjährigen Documenta durch die Stadt Kassel hat ein Stadtverordneter der AfD von "entstellter Kunst" gesprochen. Gemeint war ein Obelisk des in Nigeria geborenen Künstlers Olu Oguibe.  mehr...

Welt

Bannon sieht "keine militärische Lösung" im Nordkorea-Konflikt

Washington (AFP) Donald Trumps rechtsextremer Chefstratege Steve Bannon denkt offenbar nicht über eine militärische Lösung des Nordkorea-Konflikts nach. In Wahrheit drehe sich alles um den "Wirtschaftskrieg" mit China, erklärte Bannon.  mehr...

Welt

Landtagsausschuss empfiehlt Aufhebung der Immunität von AfD-Chefin Petry

Dresden (AFP) Der Immunitätsausschuss des sächsischen Landtags hat die Aufhebung der Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry empfohlen. Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt wegen Meineids gegen Petry.  mehr...

Welt

Entscheidung zu Zukunft von Berliner Flughafen Tegel vertagt

Potsdam (AFP) Bei einem Spitzentreffen am Mittwochabend zur Zukunft des Berliner Flughafens Tegel haben die Beteiligten keine Einigung erreicht. Bisher vor kurzem bestand der Konsens, Tegel nach Inbetriebnahme des neuen Hauptstadtflughafens BER zu schließen.  mehr...

Welt

Trumps Chefstratege sieht "keine militärische Lösung" im Nordkorea-Konflikt

Washington (AFP) Der Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, hat dem Staatschef im Zusammenhang mit Nordkorea widersprochen. Es gebe "keine militärische Lösung" des Konflikts mit Pjöngjang, zitierte die Webseite "American Prospect" Bannon.  mehr...

Welt

Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand in Venezuela

Caracas (AFP) Bei einem Gefängnisaufstand in Venezuela sind mindestens 37 Menschen getötet worden. Die Generalstaatsanwaltschaft erklärte, sie habe eine Untersuchung zu den Vorgängen in der Stadt Puerto Ayacucho im Grenzgebiet zu Brasilien und Kolumbien angeordnet.  mehr...

Welt

Saudi-Arabien öffnet Grenze für Pilger aus Katar

Riad (AFP) Erstmals seit dem Abbruch der Beziehungen zu Katar vor gut zwei Monaten öffnet Saudi-Arabien seine Grenze für die Bürger des Nachbarlandes. Damit wolle König Salman den Kataris die Pilgerfahrt nach Mekka ermöglichen.  mehr...