Weitere Gemeinden    

1462 Abc-Schützen in Dachau

1462 Abc-Schützen hatten gestern im Landkreis Dachau ihren ersten Schultag. Im vergangenen Schuljahr waren es mit 1464 fast ebenso viele. Schulamtsdirektor Albert Sikora sieht die Grund- und Mittelschulen im Landkreis gut aufgestellt für das kommende Schuljahr. Es müssten keine Stunden ausfallen und es gebe keinen Lehrermangel. Lediglich im Bereich der Fachlehrer für Werken und Gestalten müssen Stellen für etwa 200 Stunden von dafür geschulten Grundschullehrern übernommen werden.


Im Landkreis gibt es 24 staatliche Grundschulen und 20 Mittelschulen. Insgesamt werden zum Schuljahr 2018/19 5611 Schülerinnen und Schüler eine Grundschule und 2333 Schülerinnen und Schüler eine Mittelschule besuchen. Es gibt 242 Grundschulklassen und 123 Mittelschulklassen. An sechs Schulen gibt es eine neue Leiterin oder neuen Leiter: An der Grund- und Mittelschule Erdweg Petra Loibl, an der Grund- und Mittelschule Hebertshausen Anja Kreter, an der Grundschule Schwabhausen Daniela Artmann, an der Grundschule Karlsfeld Barbara Sparr, an der Mittelschule Dachau-Ost Andrea Egle und an der Grund- und Mittelschule Bergkirchen Roland Grüttner. Es konnte auch eine große Fluktuation von Lehrkräften verzeichnet werden. So kamen heuer etwa 70 neue Lehrer in den Landkreis, knapp ebenso viele wurden auf eigenen Wunsch wegversetzt.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 11.09.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief