Sielenbach    

Bauer Stephan Finkenzeller: "Es fehlt bloß die richtige Frau"

Sielenbach (nay) "Ich bin eigentlich glücklich auf dem Hof, hab' alles auf dem Hof, was ich brauch'. Bloß die richtige Frau an meiner Seite fehlt mir noch", erklärt Rinderhalter Stephan Finkenzeller aus dem Sielenbacher Ortsteil Raderstetten in seinem Vorstellungsvideo zur RTL-Sendung "Bauer sucht Frau".

bauer-sucht-frau2

An Pfingsten und am vergangenen Wochenende präsentierte der Sender "Die neuen Bauern" im TV. Jetzt können sich Frauen darum bewerben, sie kennenzulernen. Was daraus wird, ist ab Herbst in der neuen Staffel zu sehen.
In Raderstetten lebt Stephan Finkenzeller auf dem Hof der Familie, das Erdgeschoss des Wohnhauses bewohnen Vater und Mutter, oben hat er es sich eingerichtet. "Da wohn' ich allein. Noch...", erklärt er bei "Bauer sucht Frau". Der Hobby-Jäger bewirtschaftet mit seinen Eltern 95 Hektar Land. Von früh bis spät versorgt er seine zahlreichen Tiere: eine Mutterkuhherde, Kälber, rund 150 Bullen, 30 Hühner, 20 Enten, Gänse, zehn Schafe, Hund und Katz sowie Meerschweinchen - die Arbeit geht also nie aus. Auch das sollte seiner Zukünftigen Freude bereiten.
Seit vier Jahren ist der 40-Jährige nun Single. "Mein größter Traum ist halt, eine Partnerin kennenlernen, mit der Partnerin glücklich werden und mit ihr eine Familie gründen", macht er deutlich. Wichtig ist ihm dabei vor allem: "Meine Traumfrau, die muss einfach zu mir passen, die muss zu mir stehen. Es muss klack machen."

Frauen, die den Landwirt Stephan Finkenzeller kennenlernen wollen, können sich ab sofort telefonisch unter 01805/33 00 03 oder per E-Mail an bauersuchtfrau@rtl.de bewerben.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 11.06.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief