Schiltberg    

Auto erfasst Motorradfahrer

Allenberg – Gestern gegen 11 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 2 bei Allenberg (Gemeinde Schiltberg) ein 45-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Er war, am Ende einer siebenköpfigen Gruppe in Richtung Aichach unterwegs.

Allenberg – Am Sonntag gegen 11 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 2 bei Allenberg (Gemeinde Schiltberg) ein 45-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Er war, am Ende einer siebenköpfigen Gruppe in Richtung Aichach unterwegs. Nachdem er ursprünglich alleine aufgebrochen war, hatte er sich während der Fahrt der Gruppe angeschlossen, die bei Allenberg links abbiegen wollte.

Währenddessen näherte sich von hinten ein 47-jähriger Autofahrer. Nach derzeitigem Ermittlungsstand, wollte dieser die an der Fahrbahnmitte zum Linksabbiegen eingeordneten Motorradfahrer rechts passieren. Dabei fuhr jedoch das 45-jährige Unfallopfer als einziger geradeaus weiter. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer auf der Windschutzscheibe des Pkw aufschlug. Er erlitt schwerste Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum Augsburg geflogen. Die Kreisstraße war für vier Stunden gesperrt. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 08251/8989-21 bei der Polizei Aichach zu melden.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 04.05.2014 16:10 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief