Pöttmes    

Jetzt rollen die Bagger an

Pöttmes – Gut besucht war am Sonntag der Tag der offenen Tür des Pöttmeser Pflegezentrums Sankt Hildegard. Viele Pöttmeser wollten „ihre“ Einrichtung vor den anstehenden Um- und Neubaumaßnahmen nochmals im gewohnten Erscheinungsbild sehen, denn schon am kommenden Montag sollen die Bagger anrollen.

<p>Jetzt rollen die Bagger an </p>

Voll gefordert waren Pflegedienstleiterin Andrea Neukäufer und ihr gesamtes Team. Beim letzten Tag der offenen Tür vor den unmittelbar bevorstehenden Bauarbeiten informierten sie die zahlreichen Besucher praktisch bei laufendem Betrieb. Ungewohnt war der Umtrieb mit Bierzelt im Hof, Blasmusik im Treppenhaus und den vielen Gästen auch für die Bewohner; für manchen vielleicht auch eine willkommene Abwechslung im sonst eher beschaulichen Tagesablauf.

Auf die zahlreichen Interessierten wartete mit Führungen, Hand- und Fußmassagen mit ätherischen Ölen, einer Bilderschau, Kneippanwendungen, Blutdruckmessung und Informationen über ambulante Behandlung und die Hospizarbeit ein abwechslungsreiches Programm. Sogar an den Nachwuchs war gedacht: Kinderschminken, ein separates Kinderprogramm und eine Losbude ließen keine Langeweile aufkommen.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 05.05.2015 23:01 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief