Pöttmes    

Mit Asterix in die Zukunft

Aichach - Hoch hinaus ging es vergangenen Freitag beim ersten närrischen Showabend der Paartalia Aichach. Die Faschingsgesellschaft hatte befreundete Garden in die TSV-Halle geladen - dort durften die Besucher glitzernde Kostüme, heiße Rhythmen und imposante Hebefiguren erleben.


Matthias Bodensteiner, Zeremonienmeister der Paartalia, führte gekonnt durchs Programm des ersten Showabends. Zu Beginn begrüßte er alle Ehrengäste und ließ den gesamten Hofstaat der Paartalia einmarschieren, die dieses Jahr mit ihrem Programm zum Motto "Magic" in ihren Bann ziehen. Der Faschingsverein hatte Freunde aus Griesbeckerzell, Waidhofen, Augsburg und Lauingen eingeladen, um die Besucher ins Faschingstreiben zu entführen.
Im Anschluss stürmten die Nachwuchsgarden des Gastgebers die Bühne. Die insgesamt 43 Nachwuchstänzer begeistern mit ihrer Gute-Nacht-Geschichte "Paartalia Zauberwald". Die kleinen Wichtel, zauberhaften Elfen, ulkigen Trolle und fetzigen Hexen zauberten gemeinsam das Licht zurück - sodass die Geschichte mit dem großen Finale ein Happy End fand.
Der große Hofstaat der Paartalia rund um Prinz Henry I. und Prinzessin Anna zeigte im Anschluss sein Können. Mit fetzigen Choreografien und aufwendigen Hebefiguren verzauberte die Truppe zu ihrem Motto "Magic". Am Ende siegte die Liebe: der Zauberlehrling Henry I. konnte mit Hilfe des Magiers Stefanowitch das Herz der Feenprinzessin Anna im Sturm erobern.
"We like to Party" haben sich die Nachbarn aus Griesbeckerzell heuer auf die Fahne geschrieben. Im Anschluss an den Prinzenwalzer von Prinz Matthias II. und Prinzessin Lea I. bekam die Ranzengarde viel Applaus. Sie hatten sich unter anderem in knapper Schuluniform, a la Britney Spears, in Schale geschmissen. Mit schillernden Kostümen feierte die Gruppe auf der Bühne eine große Party.
Nach einer kurzen Pause stand schon Cäsar mit seinen Römern in den Startlöchern. Auch Asterix, Obelix und Co. ließen nicht lange auf sich warten. Die Väter des Nachwuchses der Paartalia - die sogenannte Papatalia - hatte dieses Jahr eine unterhaltsam witzige Show rund um Gallien einstudiert.
Mehr Bilder in unserer Bildergalerie

Von Johanna Kügle


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 27.01.2019 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief