Petersdorf    

Erneut Farbattacke auf Wohnhaus

Petersdorf/Willprechtszell (tw) In der Nacht von 20. auf 21. Dezember wurde auf ein Wohnhaus in der Schulstraße in Willprechtszell ein Farbanschlag verübt. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter haben die Front des Hauses mit roter Lackfarbe verunreinigt. Ebenfalls war ein geschlossener Rollladen betroffen. Das bestätigt die Polizei Aichach, bei der der Eigentümer Anzeige erstattet hat. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf rund 7000 Euro.

farbe-willprechtszell

Angeblich war das betroffene Wohnhaus schon vor etwa sechs Jahren Ziel einer solchen Sachbeschädigung. Aus diesem Grund lobt der Geschädigte nun eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise aus, die zur Ermittlung des Täters führen. Hinweise werden an die Polizei in Aichach erbeten.
Opfer eines ähnlichen Angriffs wurde im August 2016 der damalige Bürgermeister von Petersdorf, Richard Brandner. Sein Wohnhaus wurde mutwillig mit Farbe bespritzt, der Schaden belief sich auf 5000 Euro. Auch das Haus des Affinger Ex-Gemeindechefs wurde bereits mit Farbbeuteln beworfen.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 07.01.2019 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief