Obergriesbach    

Stefan Bradl wieder in Zahling

Seit wenigen Stunden ist Motorrad-Weltmeister Stefan Bradl wieder daheim. Heute um 12.35 Uhr landete er auf dem Franz-Josef-Strauß-Flughafen in München. Dort erwarteten ihn seine Fans.

Mit einem Bus kamen - ganz in Orange - Fans, Freunde und Verwandte an den Airport, marschierten mit Deutschland- und Bayernfahnen durch den Flughafen. Stefan Bradl hoben nach seiner Ankunft auf die Schultern und trugen ihn durch das Flughafengebäude. Im Bus ging es zusammen mit dem 21-Jährigen dann nach Zahling, wo den frisch gebackenen Weltmeister eine weitere Überraschung erwartete: Das Ortsschild "Zahling" wurde ausgewechselt und ein neues montiert. Bradls Heimat heißt jetzt "Bradlling"...

Ausführlicher Hintergrundbericht morgen in der AICHACHER ZEITUNG.
Bilder vom Empfang in München und Zahling hier

  Weltmeister Bradl wieder in Zahling


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 06.12.2011 10:36 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief