Andere Sportarten    

Marathon-Mann Mack

Aichach (sch) Die erste Schachmannschaft des BC Aichach erreichte in Kempten nur ein 4:4-Unentschieden erreichen und muss in der Schwabenliga I jetzt auf Platz drei liegend auf Ausrutscher von Marktoberdorf und Rochade Augsburg hoffen, die beide zwei Punkte vorne liegen.


Während am Samstag beim Aichacher Ball des Sports in der TSV-Turnhalle bei den Mannschaften die Schachspieler hinter den Tischtennis-Spielern und vor den Keglern Silber holten, kassierten zur gleichen Zeit drei ersatzgeschwächte Mannschaften Auswärtsniederlagen. BCA II liegt nun wieder auf einem Abstiegsplatz, die "Dritte" und "Vierte" sind die Tabellenführungen los.
SC 1878 Kempten I - BC Aichach I 4:4.
Brett 1 Peter Schmid - Wolfgang Mack 0:1. Nach sechs Stunden Kampf konnte Mack durch Bauernumwandlung das Mannschaftsremis retten.
Brett 2 Pascal Lagassé - Arnold Federlin 1:0. Federlin überschätzte seine Möglichkeiten und wurde durch einen Hammerzug ausgeknockt.
Brett 3 Max Oberhofer - Christian Glaser remis. Der Kampf wogte hin und her. Kurz vor der Zeitkontrolle wurde plötzlich viel abgetauscht.
Brett 4 Felix Pleyer - Michael Martin 1:0. In der Zeitnotphase schaffte Martin den Figurenausgleich, erlag dann aber einem trickreichen Mattangriff.
Brett 5 Günter Brunold - Bernhard Lenz 0:1. Nach einem abgelehnten Remisangebot konterte Lenz den Gegner aus.
Brett 6 Claus Fischer - Dominik Jacob remis. Bis zum Schluss probierten beide alles, aber keiner konnte einen Vorteil erringen.
Brett 7 Jörg Schreiber - Günther Probsdorfer 0:1. Probsdorfer opferte einen Bauern für Initiative und gewann nach einem Fehler von Schreiber mit Läuferopfer.
Brett 8 Uwe Radermacher - Harald Kögler 1:0. Ein Turmzug wurde übersehen und die Verteidigung brach zusammen.
SK 1908 Göggingen II - BC Aichach II 6:2.
Gegen den Tabellenführer ware die "Zweite" ersatzgeschwächt und nur mit sieben Mann ohne Chance. Es spielten: Dr. Werner Müller - Hansgeorg Rindfleisch 1:0, Ignac Meszaros - Andreas Oelrich remis, Helmut Friedl - Erich Laberger remis, Georg Stiegel - Dr. Jochen Ettinger 1:0, Tobias Artz - Egon Schwarzbauer 1:0, Manfred Staib 1:0 kampflos, Helmut Gerber - Hermann Kalytta 0:1, Bernhard Held - Gerhard Koppold 1:0.
TSV Haunstetten IV - BC Aichach III 4:0.
Kein Land sah die ersatzgeschwächte "Dritte" . Die Ergebnisse: Ludwig Hehl - Hans Ebenhöh 1:0, Illia Poizner - Martin Widmann 1:0, Richard Zerfowski - Norbert Leiter 1:0, Kevin Bleyer - Raphael Baierl 1:0.
TSV Haunstetten V - BC Aichach IV 3:1.
Die "Vierte" verschenkte ein Mannschafts-Unentschieden. Auch hier ist die Tabellenführung nun weg. Es spielten: Sven Weise Kilian Schmidl 1:0, Alex Laskowski - Dominik Bittner 1:0, Tomek Laskowski - Leo Clauß 1:0, Thomas Berchthold - Jakob Mayer 0:1.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 24.02.2017 17:55 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief