Kühbach    

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Radersdorf (cal) Schon wieder hielt ein schwerer Unfall die Rettungskräfte auf Trab: Zwei Frauen wurden am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr bei Radersdorf schwer verletzt, als ihre Autos in der Nähe des Kreisverkehrs frontal zusammenstießen. Bei der Unfallverursacherin handelt es sich um eine 53-jährige Aichacherin. Die 55-Jährige im anderen Wagen kommt aus Unterbernbach. Beide wurden mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser geflogen, nachdem die Feuerwehr eine von ihnen aus dem Auto befreit hatte.

unfall-radersdorf-neu

Eine Zeugin hat gegenüber der Polizei angegeben, dass ihr die Unfallverursacherin zuvor durch unsichere Fahrweise aufgefallen ist, weitere Erkenntnisse zum Unfallhergang lagen am Abend aber noch nicht vor.
Für die Dauer der Bergung war die Straße komplett gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 05.05.2017 19:04 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief