Kühbach    

Unterbernbacher tötet seine Frau und dann sich selbst

In Unterbernbach hat nach ersten Ermittlungsergebnissen ein 32-Jähriger seine 30 Jahre alte Ehefrau erschlagen und anschließend sich selbst umgebracht. Zunächst war die Polizei von einem Doppelselbstmord ausgegangen, doch die Obduktion ergab, dass die Frau an einer Kopfverletzung gestorben ist.


Das legt den Schluss nahe, dass der Mann erst sie und dann sich selbst getötet hat. Das Paar war in seinem Haus entdeckt worden, nachdem sich Arbeitskollegen der Frau Sorgen gemacht hatten, weil diese nicht zum Dienst erschienen war. Das Ehepaar war zum Tatzeitpunkt allein in dem Einfamilienhaus und hinterlässt keine Kinder.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 20.03.2015 14:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief