Hollenbach    

Wasser wird teurer

Von Pat Lauer

Hollenbach (pat) Auch die Gemeinde Hollenbach will ihre Bauplätze mit einer Prämie für junge Familien attraktiver machen. Dies erklärte Bürgermeister Hans Riß nach der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend. Die genauen Modalitäten jedoch sollen erst bis zur kommenden Sitzung ausgearbeitet werden. „Wir erhoffen uns dadurch keinen Riesenschub, aber schaden kann es wohl kaum“, so Riß gegenüber der AICHACHER ZEITUNG.

Ebenso einig war man sich innerhalb des Gemeinderates, als es um die Erhöhungen der Abwassergebühren und der Wasserpreise ging. Beim Abwasser wurde beschlossen, den seit 2009 geltenden Satz von zwei Euro pro Kubikmeter auf 2,40 Euro anzuheben – allein der Kanalbau in Igenhausen und die chronische Unterdeckung in diesem Bereich machten diese Maßnahme unumgänglich. Mit den neuen Gebührenbescheiden werden Info-Briefe zu diesem Thema versandt.

Deutlich teurer wird’s auch beim Wasserbezug. „Prinzipiell ist es natürlich toll, dass der Verbrauch so zurückgegangen ist, und die Menschen beim Grundnahrungsmittel Nummer 1 so sparen, aber für den Umrechnungsfaktor ist es natürlich Gift.“ Im Klartext: Im Gegensatz zum Jahr 2004 verbrauchen die Hollenbacher nur noch rund 90 000 Kubikmeter Wasser pro Jahr – seinerzeit waren es noch rund 97 000. Da aber die Leitungen trotzdem im gleichen Umfang erhalten werden müssen und in Hollenbach, Motzenhofen und Schönbach zusätzlich sogar erneuert wurden, war auch in diesem Bereich eine Unterdeckung entstanden. Die Konsequenz: Statt bisher 85 Cent pro Kubikmeter Frischwasser – der Preis galt seit 2004 – bezahlen die Hollenbacher zukünftig 1,10 Euro.

Zwei Termine wurden festgelegt: Der Neujahrsempfang der Gemeinde ist am Sonntag, 9. Januar, im Hollenbacher Sportheim. Am Dienstag, 11. Januar, findet im Igenhausener Jugendheim ab 19.45 Uhr eine Info-Veranstaltung statt, bei der es um die künstlerische Gestaltung der Aussegnungshalle von Igenhausen gehen wird.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 10.12.2010 16:55 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief