Hilgertshausen    

Raiffeisenbank schließt Geschäftsstelle in Tandern

Tandern - In Tandern wird es im nächsten Jahr keine Zweigstelle der Volksbank-Raiffeisenbank Dachau mehr geben. Dies hat das Geldinstitut in einem Schreiben an die Genossenschaftsmitglieder und Kunden der Geschäftsstelle angekündigt. Auch einen Geldautomaten wird es nicht mehr geben.

wi-raiba-tandern-schließt-fh

"Als genossenschaftliche Bank haben wir unseren Mitgliedern und Kunden gegenüber ganz besondere Verpflichtungen, Qualität, Service und Wirtschaftlichkeit zugunsten aller, die mit uns in Verbindung stehen", so die Bank. Vor diesem Hintergrund baue man das Leistungsspektrum "und unseren zeitgemäßen Service ständig aus, müssen aber dort Geschäftsstellen abbauen, wo sie nicht wirtschaftlich betrieben werden können". Eine dieser Geschäftsstellen sei die Filiale in Tandern. Sie wird zum 31. Dezember dieses Jahres geschlossen.
Die Schließung des 1982 eröffneten Bankgebäudes - vor drei Jahren wurde es erst umgebaut - stößt bei Kunden auf große Kritik. Dies wurde bei der Senioren-Bürgerversammlung zum Ausdruck gebracht. Auch der Geldautomat soll abgezogen werden. Die Schließung der Bank sei ganz besonders für ältere Mitbürger ein Problem, die dann keine Möglichkeit mehr haben, ihre Bankgeschäfte vor Ort abzuwickeln. Es wurde sogar eine Unterschriftensammlung gegen die Schließung in Erwägung gezogen. Bürgermeister Markus Hertlein wurde erst kürzlich vom Vorstand der Bank über die bevorstehende Schließung informiert. Er äußerte nicht nur Kritik an der Schließung, sondern auch an der Kommunikation im Vorfeld.
Auch bei der Jahreshauptversammlung von Zukunft Tandern wurde Anstoß genommen an der Entscheidung der Bank. Da helfe auch nichts, dass laut Raiffeisenbank mit dieser Entscheidung neuer Freiraum geschaffen werde, um an anderen Standorten umso umfassender zu beraten und betreuen zu können. Die Bank wechsle nur den Standort, aber nicht die Blickrichtung; weiterhin würden die Kunden im Mittelpunkt stehen, wurde betont. Die langjährige persönliche Ansprechpartnerin werde die Kunden aus Tandern ab dem 2. Januar in der Geschäftsstelle Altomünster betreuen. Auch bestehe die Möglichkeit zum Besuch in der Geschäftsstelle in Hilgertshausen. des neuen Bankgebäudes 1982 in der Ortsmitte Tanderns vollzogen hatte.

Von Franz Hofner Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der AICHACHER ZEITUNG vom 23. Oktober 2018.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 25.12.2018 12:19 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief