Hilgertshausen    

Zwei Einbrüche in Wohnhäuser

Hilgertshausen-Tandern - Gleich zwei Einbrüche in Wohnhäuser wurden der Polizei Dachau gemeldet. Sie haben sich am Samstag zwischen 16 und 24 Uhr in Hilgertshausen-Tandern ereignet. Ein bislang unbekannter Täter war zunächst in ein Einfamilienhaus am Brünndlweg eingestiegen. Dort erbeutete er Bargeld und Schmuck im Wert von 400 Euro. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Vermutlich brach derselbe Täter im Anschluss in eine Doppelhaushälfte in der Tulpenstraße ein. Hier entwendete er Bargeld in Höhe von 1500 Euro. Offensichtlich wurde er durch die heimkehrenden Hausbesitzer gestört. Er flüchtete über den Keller und fiel dabei noch in einen Pool. Klatschnass konnte er flüchten. Der Schaden am Haus beträgt hier 350 Euro. Um Hinweise bittet die Polizei in Dachau, Telefon 08131/561-0.

Hilgertshausen-Tandern - Gleich zwei Einbrüche in Wohnhäuser wurden der Polizei Dachau gemeldet. Sie haben sich am Samstag zwischen 16 und 24 Uhr in Hilgertshausen-Tandern ereignet. Ein bislang unbekannter Täter war zunächst in ein Einfamilienhaus am Brünndlweg eingestiegen. Dort erbeutete er Bargeld und Schmuck im Wert von 400 Euro. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Vermutlich brach derselbe Täter im Anschluss in eine Doppelhaushälfte in der Tulpenstraße ein. Hier entwendete er Bargeld in Höhe von 1500 Euro. Offensichtlich wurde er durch die heimkehrenden Hausbesitzer gestört. Er flüchtete über den Keller und fiel dabei noch in einen Pool. Klatschnass konnte er flüchten. Der Schaden am Haus beträgt hier 350 Euro. Um Hinweise bittet die Polizei in Dachau, Telefon 08131/561-0.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 24.10.2016 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief