Dasing    

Mit 1,4 Promille am Steuer

Ried - Zu viel "getankt" hatte ein Autofahrer am zweiten Weihnachtsfeiertag. Gegen 3 Uhr morgens wurde er im Rieder Ortsteil Baindlkirch einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Polizei bemerkte Alkoholgeruch bei dem 24-Jährigen und ließ ihn einen Atemalkoholtest machen. Das Ergebnis: Der junge Mann hatte sich mit 1,44 Promille hinters Steuer gesetzt. Der Pkw wurde daraufhin verkehrssicher abgestellt, die Schlüssel wurden sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Auch seinen Führerschein ist der betrunkene Autofahrer erst einmal los. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Ried - Zu viel "getankt" hatte ein Autofahrer am zweiten Weihnachtsfeiertag. Gegen 3 Uhr morgens wurde er im Rieder Ortsteil Baindlkirch einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Polizei bemerkte Alkoholgeruch bei dem 24-Jährigen und ließ ihn einen Atemalkoholtest machen. Das Ergebnis: Der junge Mann hatte sich mit 1,44 Promille hinters Steuer gesetzt. Der Pkw wurde daraufhin verkehrssicher abgestellt, die Schlüssel wurden sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Auch seinen Führerschein ist der betrunkene Autofahrer erst einmal los. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 26.12.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief