Dasing    

"Mr. Bart" kommt aus Dasing

Dasing (nay) "Bart hat mir schon immer gefallen", erzählt Kurt Rauscher. Als er im Kindesalter ein Foto seines Urgroßvaters mit Vollbart in die Hände bekommt, ist ihm klar, dass auch er Bartträger werden will. Das ist der 61-Jährige bis heute geblieben - und nun auf Facebook sogar zum "Mr. Beard Juli" gekürt worden. Im kommenden Jahr wird der Dasinger einer von zwölf Bartträgern im Kalender von "Beard of Fame" sein.

kurt-rauscher-beard-of-fame

Das Facebook-Profil, das aus der Facebook-Plattform "A man's beard" mit Kemal Gökdogan als Initiator hervorging, kürt seit Mitte 2016 jeden Monat einen "Herr Bart" und bringt im folgenden Jahr einen Kalender mit den Gewinnern raus. Die Facebook-Nutzer entscheiden durch Likes, wer in den Kalender kommt, den es später online zu kaufen gibt. Ihre Stimmen zählen - und davon hatte der Dasinger zuletzt 370, so dass er im Kampf um den Juli-Sieg als klarer Gewinner hervorging. Der Zweitplatzierte hing ihm mit 191 Likes nach.
Kurt Rauscher arbeitet seit rund 35 Jahren beim Fernsehen, früher unter anderem in der Requisite und im Bühnenbau, heute steht er als Kleindarsteller vor der Kamera. Zu sehen war er unter anderem in den Serien "Soko München" (ZDF) und in "Die Straßen von Berlin" (1995 bis 2000, Pro 7) sowie im TV-Film "Morgen räum' ich auf" (2008, ARD).
Sein Gewinner-Bild ist im Sommer vergangenen Jahres in einer Drehpause am Set der ARD-Serie "Sturm der Liebe" entstanden. Damals spielte Kurt Rauscher einen Juwelier. Zu diesem Zeitpunkt hat er den Bart schon 1097 Tage am Stück wachsen lassen.
Das Foto geschossen hat Schauspieler und Set-Fotograf Christoph Arnold. Auch auf Theaterbühnen fühlt sich Kurt Rauscher wohl. In Aichach sah man ihn zuletzt im Sommer 2017 für das Theater Weiss als König Peter in "Leonce und Lena".
Kurt Rauscher trägt - mit einer Unterbrechung von rund zehn Jahren - schon sein Leben lang Bart. "Von seriös bis Vollbart" reichten seine Bart-Frisuren in der Vergangenheit.

Der Kalender erscheint im Dezember und kann dann sowohl über Facebook als auch den Online-Shop unter thebeardoffame.com erworben werden.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 23.07.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief