Dasing    

Rentner hatte kräftig getankt

Dasing - Kräftig getankt hatte ein Rentner, den die Polizei am Sonntagabend zur Blutentnahme bat. An einer Tankstelle in Dasing war der 65-Jährige mit seinem Pkw gegen ein anderes Fahrzeug gefahren, es entstand augenscheinlich jedoch kein Sachschaden. Während sich die beiden Unfallbeteiligten unterhielten, fiel deutlicher Alkoholgeruch auf.

Der Rentner setzte seine Fahrt anschließend fort, die Unfallbeteiligte verständigte die Polizei. Ein später bei dem Rentner in seiner Wohnung von der Polizei durchgeführter Alkotest verlief mit rund zwei Promille positiv. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.
Die Fahrzeugschlüssel wurden zur Verhinderung weiterer Fahrten in die Obhut einer Angehörigen des Rentners geben.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 24.09.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief