Dasing    

Dasinger Diebe sind gefasst

Dasing (bb) Die Kriminalpolizeiinspektion Erding gab ihnen den Namen "Glassprenger-Bande". Von insgesamt 59 Einbrüchen sollen auch zwei in Dasing auf ihr Konto gehen. Jetzt wurden sie gefasst.


Seit September 2016 hatte man, in Zusammenhang mit Einbrüchen in Schulen, Kindergärten und Gewerbeobjekten, gegen die mutmaßliche Tätergruppe ermittelt. Gestern gab das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord die Festnahme einer Gruppe rumänischer Staatsangehöriger im Alter zwischen 27 und 37 Jahren aus dem Raum Erding und Waldkraiburg bekannt.
Nach einem Einbruch in Neu-Ulm am vergangenen Freitag konnten sie auf der Rückfahrt vom Tatort festgenommen werden. Die mutmaßlichen Täter, welche zumeist durch sogenanntes Glassprengen in die jeweiligen Räumlichkeiten gelangten, konnten mit insgesamt 59 Einbrüchen in Verbindung gebracht werden.
Mittels Hebelwerkzeugen stachen sie die Dichtung zwischen Fensterrahmen und Verglasung ein und brachten somit das Glas zum Bersten. Meist waren sie auf der Suche nach Tresoren.
Am Abend des 21. Februars waren Mitarbeiter einer Firma in der Aichacher Straße in Dasing auf ein aufgebrochenes Fenster aufmerksam geworden. Der Sachschaden hatte sich auf rund 10 000 Euro belaufen. Gegen 3 Uhr derselben Nacht waren Einbrecher durch ein Fenster in vier Metern Höhe ins Innere einer Firma in der Messerschmittstraße gelangt. Als der Inhaber über die Haupteingangstüre die Geschäftsräume betrat, konnte er eine Person erkennen.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 11.04.2017 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief