Dasing    

Radfahrerin in Lebensgefahr

Dasing - Eine am Boden liegende Radfahrerin entdeckte am Sonntag gegen 15.30 Uhr ein Lastwagenfahrer von der B 300 aus. Sie war bewusstlos, als er bei ihr eintraf. Die 61-Jährige hatte mit ihrem Fahrrad den Feldweg neben der B 300, von Friedberg kommend in Richtung Dasing, befahren. Zwischen den Anschlussstellen Unterzeller Straße und Taitinger Straße kam sie am Ende einer abschüssigen Strecke, kurz vor der Feldweg-Unterführung zu Fall. Bei dem Unfall schlug die Frau offensichtlich mit dem Kopf auf. Sie trug keinen Helm. Laut Notarzt erlitt die Frau lebensbedrohliche Verletzungen am Kopf und im Bauchbereich. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach München-Bogenhausen gebracht.

Dasing - Eine am Boden liegende Radfahrerin entdeckte am Sonntag gegen 15.30 Uhr ein Lastwagenfahrer von der B 300 aus. Sie war bewusstlos, als er bei ihr eintraf. Die 61-Jährige hatte mit ihrem Fahrrad den Feldweg neben der B 300, von Friedberg kommend in Richtung Dasing, befahren. Zwischen den Anschlussstellen Unterzeller Straße und Taitinger Straße kam sie am Ende einer abschüssigen Strecke, kurz vor der Feldweg-Unterführung zu Fall. Bei dem Unfall schlug die Frau offensichtlich mit dem Kopf auf. Sie trug keinen Helm. Laut Notarzt erlitt die Frau lebensbedrohliche Verletzungen am Kopf und im Bauchbereich. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach München-Bogenhausen gebracht.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 27.07.2015 09:02 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief