Augsburg    

Gewichtige Vorhaben und viele Feste

Augsburg/Region - Neue Messehalle, neue Müllpreise, neue AVV-Tarife. Was sonst noch so alles ansteht in und um Augsburg in der ersten Jahreshälfte 2018, zeigt unser Überblick - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

U18 Logo2

Januar
Erneut sollen Bürgerdialoge zum geplanten Süchtigentreff in Oberhausen stattfinden. Nachdem sich die CSU geschlossen gegen die von Ordnungsreferent Dirk Wurm vorgeschlagene Lösung in der Dinglerstraße ausgesprochen hatte, soll der Treff nun in einer ehemaligen Apotheke in der Branderstraße untergebracht werden.
Das Messegelände Augsburg entwickelt sich weiter: In 2018 wird mit dem Neubau der Halle 2 begonnen. Der Freistaat Bayern hatte Ende 2017 einen Zuschuss von elf Millionen Euro bekanntgegeben.
1. Januar: Die AVV-Tarifreform tritt in Kraft. Die Kunden müssen sich im ÖPNV auf eine neue Zoneneinteilung und neue Preise einstellen. Während Einzelfahrten eher teurer werden, profitieren vor allem Stammkunden mit Abo von den Änderungen.
13. und 14. Januar: Die Moto Technica auf dem Augsburger Messegelände lockt mit Oldtimer-Treffen und Teilemarkt.
18. bis 21. Januar: Die Jagen und Fischen in der Messe Augsburg bietet Ausrüstung für Outdoor-Erlebnisse.
Februar
Baubeginn: Für 40 Millionen Euro errichtet das Unternehmen Hermes bei Graben ein neues Logistik-Zentrum .
2. Februar: Auf der Berufsbildungsmesse Gezial auf dem Messegelände dreht sich alles um Gesundheit und Soziales.
6. bis 8. Februar: Die Landwirtschaftsmesse RegioAgrar Bayern zeigt in der Messe Trends in Viehhaltung und Ackerbau.
16. bis 18. Februar: Die Augsburger Immobilientage mit der Baumesse "Im Lot" finden auf dem Messegelände statt.
23. Februar bis 4. März: Das Brechtfestival bietet Theater, Ausstellungen, Lesungen und vielseitige Veranstaltungen.
24. Februar: Die Berufsinformationsmesse Fit for Job! erleichtert den Weg zum eigenen Traumberuf.
März
Im März soll mit dem Bau des neuen Elefantenhauses im Augsburger Zoo begonnen werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Tierpark im Januar oder Februar die nötige Baugenehmigung erhält.
Im März soll das Planfeststellungsverfahren für die Linie 5 auf den Weg gebracht werden. Die Tramlinie soll künftig den Hauptbahnhof und die Uniklinik miteinander verbinden. Die vorgesehene Trasse verläuft vom Sebastian-Buchegger-Platz über die Holzbachstraße auf die Bürgermeister-Ackermann-Straße und dort weiter Richtung Uniklinik und Medizincampus. Ein Aber gibt es allerdings noch: Damit der Stadtrat in den Beginn des Planfeststellungsverfahrens einwilligt, muss zunächst die Verkehrssimulation alle Zweifel an dieser Trasse beseitigen. Kritiker befürchten auf der Ackermann-Straße ein Verkehrschaos.
31. März bis 15. April: Die Osterdult öffnet ihre Pforten.
April
1. bis 15. April: Schwabens größtes Volksfest, der Augsburger Frühjahrsplärrer , beginnt am Ostersonntag.
Die Augsburger Osterdult lädt zum Bummeln ein.
7. bis 15. April: Die Augsburger Frühjahrsausstellung (afa) breitet ihr Angebot auf dem Messegelände aus. Die Veranstalter hoffen, die Besucherzahlen weiter steigen zu lassen. Kamen 2014 noch 91 000 Menschen, waren es 2015 nur mehr 83 000, 2016 immerhin 87 000 Besucher.
Mai
4. Mai: Auf der Pyramid können Unternehmen und Jobsuchende auf dem Messegelände Kontakte knüpfen.
19. bis 28. Mai: Das Deutsche Mozartfest wird in Augsburg gefeiert; freilich mit jeder Menge Musik.
31. Mai bis 2. Juni: Das Modular Festival wird wieder im Kongress am Park gefeiert. Vielleicht zum letzten Mal am Wittelsbacher Park - die Standortfrage war im vergangenen Jahr zum Politikum geworden, nachdem sich Naturschützer und Anwohner massiv beschwert hatten. Voraussichtlich zieht das Modular 2019 auf das Gaswerk-Areal um.
Juni
16. Juni: Die Lange Kunstnacht steht unter dem Motto "Lange Nacht des Wassers". Augsburg öffnet Bühnen und Museen, Kirchen und Konzertsäle, Cafés, Hinterhöfe und Säle, Straßen und Plätze für mehr als 100 Aufführungen mit musikalischem und literarischem Programm.
28. Juni bis 1. Juli: Die Augsburger Sommernächte bieten auch in ihrer dritten Auflage auf den größeren Plätzen Musik, Essen, Trinken und mehr.
30. Juni: Das Fugger-Musical "Herz aus Gold" feiert Premiere auf der Freilichtbühne. Erstmals werden heuer am Roten Tor ausschließlich Produktionen des Theaters zu sehen sein, seit der Stadtrat sich gegen externe Veranstaltungen ausgesprochen hat. Ein Gutachten hatte ergeben, dass sich die Stadt andernfalls für Klagen durch Anwohner angreifbar machen würde.
Juli
1. Juli: Die Müllgebühren im Landkreis Augsburg werden teurer. Für die 80-Liter-Tonne fallen rund zwölf Euro pro Jahr mehr an.
11. Juli bis 12. August: Der 25. Augsburger Jazzsommer bietet Sommernachtskonzerte im Botanischen Garten sowie Kneipenkonzerte mit internationalen Stars der Jazz-Szene.
22. Juli: Die Oldtimer-Rallye durch den Landkreis Augsburg lockt nach der Pause im vergangenen Jahr wieder sehenswerte Gefährte auf die Straßen.
27. bis 29. Juli: La Strada , das Straßenkünstlerfestival in der Augsburger Innenstadt, sorgt zum 16. Mal für Unterhaltung.
August
8. August: Augsburger Friedensfest mit Friedenstafel auf dem Rathausplatz.
Fotos: David Libossek, Florian Kemp da Silva, Helene Kuhn

Von Kristin Deibl und Markus Höck
a191217-messehalle2_201217
a020118-branderstraßeapothe


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 03.01.2018 10:28 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief