Altomünster    

Senior stürzt, Auto flüchtet

Altomünster - Einen 87-Jährigen mit Rollator angefahren und dann geflüchtet - nun fahndet die Polizei nach dem Unfallverursacher: Am Freitag gegen 10.15 Uhr wollte ein 87-jähriger Fußgänger aus Altomünster mit Rollator die Stumpfenbacher Straße auf Höhe der Hausnummer 1 überqueren. Ein in Richtung Stumpfenbach fahrendes Auto hielt an, so dass der Fußgänger dachte, er könne die Fahrbahn überqueren.

Doch noch während der Senior über die Straße marschierte, fuhr der Autofahrer an und streifte ihn mit seinem Wagen. Der Fußgänger stürzte, der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Unfallbeteiligten zu kümmern. Die Polizei Dachau bittet nun um Hinweise unter Telefon 08131/561-0.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 12.07.2017 10:01 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief