Altomünster

Altomünsterer Gemeinderat lehnt ersten Bürgerantrag einstimmig ab

gr-alto-schauerschorn

Altomünster - Nach 23 Minuten war der erste Bürgerantrag in der Marktgemeinde Altomünster Geschichte. Um 19.24 Uhr lehnte das Kommunalparlament den Antrag von 125 Bürgerinnen und Bürgern einstimmig ab, eine verkehrstechnische Anbindung des Neubaugebiets westlich des Sandgrubenfelds Richtung Schauerschorn in die Planungen einzubeziehen. Antragsteller Alto Weigl kommentierte am gestrigen Mittwoch: "Wir hatten das Ergebnis erwartet und werden es akzeptieren." Verbittert zeigte er sich über eine Wortmeldung von CSU-Gemeinderat Wolfgang Grimm, die Weigl als "persönlichen Angriff" wertete. 20 Interessierte verfolgten die Sitzung, darunter der Antragsteller.  mehr...


        




Altomünster

Konkurrenz für Kerle

Altomünster - Nun ist die Katze aus dem Sack: Die Freien Wählergemeinschaft (FWG) Altomünster will es bei den Kommunalwahlen im kommenden Jahr wissen. FWG-Chef Hubert Güntner gab bei dem Jahrestreffen zwei Parolen aus: "Wir wollen mehr als die Hälfte der Gemeinderatssitze erobern!" Seine zweite Botschaft war noch bedeutender: "Ich halte es für wichtig, dass die FWG einen eigenen Bürgermeisterkandidaten stellt!" Mit anderen Worten: Die FWG bläst zum Angriff auf Amtsinhaber Anton Kerle (CSU).  mehr...

Altomünster

Bankraubserie aufgedeckt

Polizei Wagen 1

Dachau - Umfangreiche kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten zur Festnahme eines dringend Tatverdächtigen für eine Serie von elf Banküberfällen in München, in den Landkreisen Freising, Fürstenfeldbruck Pfaffenhofen an der Ilm, Erding und Landshut. Auch im Landkreis Dachau hatte der Täter zugeschlagen, im September 2016 in einem Kreditinstitut in Wiedenzhausen und im Juli des vergangenen Jahres in Pfaffenhofen an der Glonn. Nun nahm die Kriminalpolizei Erding einen 39-jährigen Tatverdächtigen fest.  mehr...

        





Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 (7 Seiten)