Aindling    

Tempo 30 vor dem Kindergarten

Aindling - Bald darf vor dem Aindlinger Kinderhaus St. Martin und dem Seniorenheim nur noch mit Tempo 30 gefahren werden. Vom Landratsamt kam nun grünes Licht, nachdem sich eine Initiative bestehend aus Elternbeiräten des Kinderhauses und der Grund- und Mittelschule am Lechrain dafür eingesetzt hatte, die Maximalgeschwindigkeit im Bereich der Kreuzung Schulstraße/Schüsselhauser Weg zu reduzieren.

Die entsprechenden Schilder sollen zeitnah aufgestellt werden. In einem Schreiben des Landrats Klaus Metzger wird allerdings auch darauf hingewiesen, dass die Beschränkung nach Prüfung der Öffnungszeiten der Einrichtungen zeitlich begrenzt sein und sich auf eine maximale Länge von 300 Metern erstrecken wird. Die Geschwindigkeitsbegrenzung wird also nur für den unmittelbaren Gefahrenbereich gelten.

Von Tanja Marsal


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 27.10.2017 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief