Aichach    

Natürlich, familiär, freundlich

Aichach - Zahlreiche werdende Eltern freuten sich am Mittwoch bei einer Kreißssaal-Führung im Aichacher Kreiskrankenhaus, dass ab Samstag, 1. September, die Geburtshilfestation rund um die Uhr wieder mit Hebammen besetzt ist.

kreißsaal-führung

Wie berichtet, musste diese kurzzeitig wegen Personalengpässen geschlossen werden. Die Hebammen Selma Nuray und Dagmar Schmaus erklärten beim Infoabend, dass es ihnen und ihren Kolleginnen ein großes Anliegen sei, Geburten in der Klinik an der Paar so natürlich wie möglich in familienfreundlicher Atmosphäre zu gestalten.
Dazu gibt es im Krankenhaus drei Kreißsäle, die neben der modernen technischen Ausrüstung breite Entbindungsbetten, Hängeseile, Matten und Pezzibälle genauso wie Gebärhocker und Gebärwanne haben. Die Räume sind mit freundlichen Farben gestaltet und bieten ein Ambiente zum Wohlfühlen.
Ein Ärzteteam deckt alle Bereiche der Geburts- und Frauenheilkunde ab, mit der Kinderklinik in Augsburg wird bei Risikogeburten eng zusammengearbeitet. Jährlich werden im Aichacher Krankenhaus rund 400 Kinder geboren.

Von Erich Hoffmann


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 04.10.2018 15:48 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief