Aichach    

Vandalen zünden Klassenzimmer an

Aichach - Unbekannte Vandalen suchten in der Nacht zum Montag das Deutschherren-Gymnasium in Aichach heim und legten Feuer in einem Klassenzimmer.

feuer-dhg

Die Brandmeldeanlage des DHG verhinderte vermutlich Schlimmeres: Kurz vor 5 Uhr schlug sie Alarm und rief damit Aichachs Feuerwehr auf den Plan, die den Brand in einem der Klassenzimmer löschte.
Noch laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei, doch schon jetzt ist klar, dass es sich um Brandstiftung handelte. Die Vandalen warfen mit Steinen gegen Fenster und zertrümmerten das Mobiliar in einem Klassenzimmer, das sie schlussendlich auch noch anzündeten.
Wie hoch der Schaden ist, ließ sich gestern noch nicht sagen. Auch zu möglichen Hintergründen oder Hinweisen auf den oder die Täter konnten die Spezialisten der Kriminalpolizei gestern noch nichts Näheres sagen.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 06.08.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief