Aichach    

14 000 Menschen wollen Zellen spenden

Aichach - Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Genau dort setzt sehr erfolgreich die DKMS gemeinnützige GmbH an. Die Typisierten und Stammzellspender werden mittlerweile zum Glück immer mehr.


Inzwischen stammen bereits 13 947 Typisierte und 148 Stammzellspender über die DKMS aus dem Landkreis Aichach-Friedberg. Rund 1000 Typisierte und 20 Stammzellspender sind innerhalb des vergangenen Jahres dazugekommen. Das bedeutet, jeden Monat schenkt mehr als ein Aichach-Friedberger einem betroffenen Patienten die Chance auf ein neues Leben.
Mit zu den 13 947 Typisierten beigetragen hat der gemeinschaftliche Aufruf des Gesundheitsmanagements der Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe mit Aichacher Zeitung, des Amtsgerichts Aichach, der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen, der Zenker Backformen GmbH, der Züblin Timber GmbH Aichach, der Stadt Aichach sowie der Julius Zorn GmbH. 124 weitere hilfsbereite Mitarbeiter dieser Unternehmen und Behörden ließen sich typisieren (wir berichteten). Eine große Herausforderung ist jeweils die Finanzierung dieser Aktionen. Bei 124 Registrierungen á 35 Euro fallen bei der DKMS Unkosten in Höhe von 4340 Euro an. Hier ist sie auf Spenden angewiesen. Diesen Betrag übernahmen die beteiligen Firmen und die Aichacher Bürgerstiftung. "Eine lebensrettende Unterstützung", wie Brigitte Lehenberger als ehrenamtliche Initiatorin im Namen der DKMS betonte.
Die Hilfe geht weiter bei der Julius Zorn GmbH. Bei 600 Beschäftigten hatten nicht alle Interessierten die Möglichkeit, sich im Oktober in den Räumen der Aichacher Zeitung typisieren zu lassen. Deshalb bietet die Julius Zorn GmbH am 17. Januar weiteren Mitarbeitern von 17 von 55 Jahren noch einmal die Gelegenheit im Betrieb zur Aufnahme bei der DKMS an. Die Kosten von jeweils 35 Euro pro Typisierung werden übernommen. Außerdem laufen die Vorbereitungen für die Aufrufe an den Beruflichen Schulen Wittelsbacher Land in Aichach und Friedberg, der Beruflichen Oberschule in Friedberg sowie beim Dorffest in Klingen.

Weitere Informationen zur Stammzellenspende unter www.dkms.de.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 05.05.2018 00:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief