Affing    

Überraschend wenig los im 1b

Recht überschaubar war der Besuch beim Tag der offenen Tür in der alten Affinger Schule am Sonntag. Die Affinger waren aufgefordert, sich ein Bild vom Gebäude 1b zu machen, auch der Dachboden war zugänglich. Die Landjugend bot Kaffee an.

<p>Überraschend wenig los im 1b </p>

Recht überschaubar war der Besuch beim Tag der offenen Tür in der alten Affinger Schule am Sonntag. Die Affinger waren aufgefordert, sich ein Bild vom Gebäude 1b zu machen, auch der Dachboden war zugänglich. Die Landjugend bot Kaffee an. Auch heute ist das alte Schulhaus von 17 bis 19.30 Uhr geöffnet, um 19.30 Uhr können sich die Bürger in der Mehrzweckhalle über die Ortskernentwicklung sowie die vorliegenden Planungsentwürfe für das Grundstück alte Schule informieren und ihre Meinung dazu äußern. Foto: Verena Golling



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 25.04.2013 11:41 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief