Affing    

Affing wächst

Affing - Die Gemeinde wächst: 5496 Menschen leben in Affing, 50 mehr als noch vor einem Jahr und 260 mehr als noch vor zehn Jahren. Daran hat auch ein kleiner Babyboom seinen Anteil: 2018 kamen 55 Affinger zur Welt, so viele wie schon seit fast zehn Jahren nicht mehr.

2017 verzeichnete die Statistik für Affing nur 36 neue Erdenbürger. Die Steigerung bei den Geburten schlägt sich auch im Standesamt nieder: 39 Ehen wurden im vergangenen Jahr geschlossen, zehn mehr als noch vor Jahresfrist. Die 55 Geburten übersteigen die 39 Todesfälle deutlich. Größter Ortsteil der Gemeinde ist der Hauptort Affing selbst mit 1539 Einwohnern (+1), dicht gefolgt von Mühlhausen mit 1366 (plus 68). 257 (minus 31) Menschen leben in Bergen, 738 (gleich) in Haunswies, 658 (minus fünf) in Gebenhofen, 457 (minus vier) in Aulzhausen und 481 (plus 21) in Anwalting. Von Verena Heißerer

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 05.12.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief