Affing    

Zwei Glatteisunfälle

Affing/Frechholzhausen - Innerhalb einer halben Stunde ereigneten sich am Freitagmorgen auf der Strecke von Affing nach Derching zwei Glatteisunfälle, die beide glimpflich verliefen. Den Anfang machte eine 20-jährige Dacia-Fahrerin, die gegen 5.30 Uhr auf spiegelglatter Fahrbahn auf Höhe des Sportplatzes von der Straße in den Graben rutschte. Es entstand ein Schaden von 2000 Euro. Eine halbe Stunde später prallte ein 24-jähriger Fiat-Fahrer kurz nach Frechholzhausen ebenfalls auf glatter Fahrbahn gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Baum. Der Autofahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von 2000 Euro.

Affing/Frechholzhausen - Innerhalb einer halben Stunde ereigneten sich am Freitagmorgen auf der Strecke von Affing nach Derching zwei Glatteisunfälle, die beide glimpflich verliefen. Den Anfang machte eine 20-jährige Dacia-Fahrerin, die gegen 5.30 Uhr auf spiegelglatter Fahrbahn auf Höhe des Sportplatzes von der Straße in den Graben rutschte. Es entstand ein Schaden von 2000 Euro. Eine halbe Stunde später prallte ein 24-jähriger Fiat-Fahrer kurz nach Frechholzhausen ebenfalls auf glatter Fahrbahn gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Baum. Der Autofahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von 2000 Euro.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 13.01.2017 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief