Affing    

Einbrecher in Supermarkt und Tankstelle

Mühlhausen - Beinahe zeitgleich wurden zwei Objekte im Linken Kreuthweg und in der Augsburger Straße gestern in Mühlhausen durch Einbrecher heimgesucht. In beiden Fällen konnten die Täter unerkannt entkommen.


Offenbar hat ein Zeuge zwei männliche Täter aufgescheucht, als er gegen 2.50 Uhr am Montagmorgen mit seinem Fahrzeug in das Gelände einer Tankstelle an der Augsburger Straße einfuhr. Beim Anblick des Mannes flüchteten die Einbrecher, die in den Verkaufsraum der Tankstelle eingedrungen waren. Ihre Beute ließen sie in der Eile zurück; sie war bereits zum Abtransport hergerichtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizei-Streifen verlief ergebnislos. Kurze Zeit später sprach die Alarmanlage eines Supermarkts im Linken Kreuthweg an. Die Täter waren hier zwar bereits in die Verkaufsräume eingedrungen, konnten aber keine Beute machen. Offenbar waren sie durch die Alarmanlage kurz vor Eintreffen der Einsatzkräfte vom Tatort verjagt worden. Auch hier verlief die Fahndung ergebnislos. Der in beiden Fällen angerichtete Schaden dürfte bei etwa 7000 Euro liegen, so ein Sprecher der Polizei Aichach.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 23.11.2015 12:52 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief